Liebe Rudowerin, lieber Rudower,

Hikel_Martin_B-3191

ich freue mich, dass Sie den Weg auf meine Homepage gefunden haben. Ich möchte Sie einladen, sich über mich und meine Vorstellungen für eine verantwortungsvolle Politik für Rudow und Berlin zu informieren. Nehmen Sie Kontakt zu mir auf, wenn Sie Anregungen und Fragen haben oder teilen Sie mir Ihre Meinung mit. Ich freue mich auf den Austausch!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Martin Hikel

Wahlausgang

Ich möchte mich bei 5604 Wählerinnen und Wählern für ihre Unterstützung bedanken. Trotzdem die SPD Neukölln nur im Wahlkreis Britz von Derya Çağlar mehr Erststimmen bekommen hat, hat es in Rudow nicht für das Direktmandat gereicht. Es war ein toller Wahlkampf: 18 Wochen im Dauereinsatz mit unzähligen, aber spannenden Gesprächen an Infoständen, tausenden Treppen bei den Tür-zu-Tür-Aktionen und einem fulminanten Kampf für unsere Positionen haben unseren Ortsteil verändert. Meinen Glückwunsch an Christian Hausmann für das Rudower Mandat. Für Neukölln werden Karin Korte, Derya Çağlar und Joschka Langenbrinck die SPD mit ihren, in der Gropiusstadt und zwei Mal in Britz, direkt gewonnen Mandaten im Abgeordnetenhaus vertreten. Ich werde mit unserer Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey in der Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung weiter für die gute Sache streiten. Glück auf!

Stärken Sie die Demokratie. Gehen Sie wählen!

Heute gilt’s! Mit der Erststimme mich für Rudow in das Abgeordnetenhaus wählen, mit der Zweitstimme dafür sorgen, dass Michael Müller weiter Verantwortung als Regierender Bürgermeister für Berlin trägt und mit der Drittstimme sichern, dass Franziska Giffey sich weiter um den Bezirk Neukölln kümmern darf.

Martin-1024x577
MM_Schlussbild_final

Besuch bei REWE mit Fritz Felgentreu

14305393_1160437000661178_87656700331211389_o

Am Mittwoch habe ich gemeinsam mit dem Neuköllner Bundestagsabgeordneten Dr. Fritz Felgentreu den REWE-Markt in Alt-Rudow besucht. Das war ein toller und aufschlussreicher Besuch bei unserem Ehrennadelträger Soran Ahmed und ein guter Austausch zwischen Handel & Politik.. Jemand der sich im Kiez auskennt und viel für Rudow getan hat und tut. Hier zeigt sich, dass soziale Verantwortung und Wirtschaft kein Widerspruch sein muss.

Weltoffenes Rudow

Am Wochenende hat die AfD Alt-Rudow mit ihren Stickern verschandelt und damit einige meiner Plakate beschädigt. Liebe Rudowerinnen und Rudower, wählen Sie am Sonntag mit Verstand und nicht nach Gefühl! Sorgen Sie dafür, dass Rudow weltoffen bleibt und Fremdenfeindlichtkeit nicht obsiegt.

14311441_1135424589858329_2418008350826369341_o

Rudower Septembermeile

14324240_1135422493191872_4634273332805424175_oAm vergangenen Wochenende war die Rudower Septembermeile wieder einmal in Alt-Rudow! Viele Rudower Unternehmen präsentierten sich und es gab eine große Auswahl an Angeboten für die Kleinen und Bratwurst&Bier für die Älteren. Ich war dort und wurde Zeuge, wie Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey der traditionelle Fassanstich mit nur einem Schlag gelang.

Rudower Panorama August/ September 2016

rp02-16Die neue Ausgabe des Rudower Panorama ist erschienen.

Unter anderem geht es um die neue Stadtteilbibliothek in Rudow, starke Bürgerämter für Neukölln sowie um den „Neuköllner Schwimmbär“.

Die Zeitung können Sie sich hier herunterladen.

Viel Spaß beim Lesen!