28. Rudower Hähnewettkrähen

13325695_1778118222417767_2965610640258278824_n

Mit Cordula Klein, Marc-Niklas Förster, Bildungsstadtrat Jan-Christopher Rämer, Peter Scharmberg, Eva-Marie Schoenthal und dem Neuköllner Bundestagsabgeordneten Dr. Fritz Felgentreu.

Heute war ich beim traditionellen Hähnewettkrähen der Kleintierzüchtergruppe D34 an der Neuköllner Straße. D34:  „Bis zu 70 Hähne werden sichtbar voneinander getrennt in Käfige gesetzt. Nach dem Startsignal werden dann innerhalb von 45 Minuten die Kräher jedes Hahnes gezählt.“
Wie immer eine schöne Veranstaltung, bei dem die SPD jedes Jahr zahlreich vertreten ist. Der Siegerhahn hat 73 Mal in 45 Minuten gekräht!

Continue reading

Eröffnung der Rudower Frühlingsmeile

13266060_803681516435392_4270469210071977382_nGroße Eröffnung der Rudower Frühlingsmeile durch unsere Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey. Heute und morgen kann man es sich dort gut gehen lassen u.a. mit der besten Currywurst der Stadt von Curry Paule (Sorry an Curry 36 und Konnopke!) und Spaß für Groß und Klein. Gratulation an Juwelier Klimach, der in diesem Jahr 125-jähriges Jubiläum feiert und Dank an die AG Rudow e. V., die die Meile Jahr für Jahr auf die Beine stellt.

Continue reading

Rudower Panorama Mai 2016

rp_01-16

Die neue Ausgabe des Rudower Panorama ist erschienen.

Unter anderem geht es um die Seniorenfreizeitstätte in Rudow, Pendelverkehr auf der U7, Millionen an Investitionen in die Neuköllner Bildung sowie um die „Schön wie wir“-Kampagne der Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey.

Die Zeitung können Sie sich hier herunterladen.

Viel Spaß beim Lesen!

Pfingstkonzert in der Alten Dorfschule

Pfingstsonntag heißt auch Pfingstkonzert in der Alten Dorfschule! Wieder mal kamen 500 Menschen, um das Salonorchester 1923 und den Berliner Beat Club zu sehen. Wie in jedem Jahr hat die SPD Rudow den Grill angeschmissen und die Gäste mit Würstchen versorgt.

Trotz eines kurzen Regenschauers super Stimmung und tolle Musik!

Continue reading

Michael Müller auf Füreinander-Tour in Neukölln

Gestern Abend hat Michael Müller im Rahmen seiner Füreinander-Tour durch die Berliner Bezirke Halt in Neukölln gemacht. Über 150 Gäste waren in die Villa Neukölln an der Hermannstraße gekommen, um mit dem Regierenden Bürgermeister ins Gespräch zu kommen. Die Themenvielfalt, die in 90 Minuten abgearbeitet wurde, war breit: Kitaplätze, gebührenfreie Bildung, wachsende Stadt, Gesundheit, Flüchtlingssituation, Integration, innere Sicherheit, Personal bei der Polizei, Rundfunkgebühren, Radverkehr in Neukölln, U-Bahnverlängerung, Wohnungsbau, Straßenverkehr, Volksentscheide, Verbeamtung der Lehrer, Renten, Nichtwähler, politische Teilhabe, Alleinerziehende, Ferienwohnungen, AfD, strukturelle Diskriminierung, TTIP, Einkaufszentren, aktive Bürgerschaft und die Rolle der Kommunalpolitik. Zentrale Botschaft für mich: Berlin ist weltoffen. Wir müssen das aber jeden Tag leben.

Continue reading